im Beach-Hotel in Manado/Sulawesizahllose Stupas bilden die Tempelanlage Borobodur auf Javabalinesische Masken schützen vor bösen Einflüssen

Indonesien Urlaub / Indonesien Reise

Urlaub in Indonesien - Vulkane, Tempel, Reisterrassen und viel mehr...Nur wenige Europäer wissen, dass eine Indonesien Reise in das mit rund 170 Millionen Menschen bevölkerungsmäßig fünftgrößte Land der Erde führt. Urlaub in Indonesien heißt: die größte muslimische Nation bereisen, denn 90 % der Bevölkerung sind Moslems. Wobei 75 % aller Indonesier auf Java, der Hauptinsel des 13.677 Eilande zählenden Inselreichs leben. 


Das Urlaub-Land Indonesien ist ein Land der bekannten und unbekannten Gesichter. Sumatra mit dem Tobasee, Java mit der Hauptstadt Jakarta und dem Weltwunder Borobudur sowie die Urlaubs-Insel Bali mit seinen kleinen Tempeln und seinen großen, auch durch unzählige Touristen nicht klein zu bekommenden Traditionen: Diesen Dreiklang kennt man für gewöhnlich. Dazu kommen Tempel, Reisterrassen, Becaks, wie die Fahrradrikscha in Indonesien genannt wird, und das berühmte Nasi Goreng, das alltägliche Essen.

Aber kennt man auch die faszinierende Welt hinter dieser Dreiklang- Fassade? Wer Urlaub in Indonesien macht, der besucht das Land der Toraja, Kalimantan oder Irian Jaya? Noch Mitte des 19. Jahrhunderts wurden dort Fälle von Kannibalismus registriert. Und gestandene Stammesbrüder nehmen wie selbstverständlich noch heute ihren Speer mit auf Reisen: in den Bus, aber auch ins Flugzeug ... 

Impressionen in diesem Inselreich sind faszinierend und manchmal auch befremdlich, weil ungewohnt, beinahe archaisch. Das macht den Reiz einer Indonesien-Reise aus! Egal wohin einen der Indonesien-Urlaub führt - Es gibt staubige Straßen auf dem Land und Boulevards in den Städten, oft noch mehr Fahrräder als Autos, überall freundlich und interessiert schauende Menschen in bunten Sarongs. In Sumatra begegnet man Dschungel, Sumpfgebieten und der Gebirgskette Bukit Barisan mit dem 3805 m hohen Gunung Kerinci, der höchsten Erhebung des Archipels.

Und auch das entdeckt man auf einem Urlaub in Indonesien: Die Nachbarinsel Java bietet Städte, große wie Jakarta, liebenswürdige wie Jogjakarta. Und auf Sulawesi gehören animistische Riten noch zum Alltag: Verstorbene Familienmitglieder werden in Felsen und Schluchten gebracht, Babies dagegen zu einem Baum gelegt, der Milch abgibt. Und durch den Wind, der durch den Bambus seine Musik spielt, werden die Kleinen unterhalten. Puppenspiele wie Wayang Golek und Schattenspiele wie Wayang Kulit verrieten der Regierung, was das Volk wünscht und braucht. Reise nach Indonesien, denn Indonesien liebt das Poetische – und den Duft seiner Nelkenzigaretten.

HIer geht es zu den Indonesien-Rundreisen, den Bali-Rundreisenden Sulawesi-Hotels und den Bali & Lombok-Hotels.